Samsung apps herunterladen wie geht das

BITTE BEACHTEN SIE: Die meisten Apps werden entwickelt, um aus dem internen Speicher und nicht von SD-Karten ausgeführt zu werden. Einige Entwickler erlauben immer noch, Dass Apps auf eine SD-Karte verschoben werden, was jedoch zu Usability-Problemen führen kann. TIPP: Wenn Sie versuchen, Speicherplatz zu sparen, versuchen Sie, Ihre Fotos und Videos zuerst auf der SD-Karte zu speichern (oder automatisch über Wi-Fi zu sichern), bevor Sie versuchen, Apps zu verschieben. Einige Geräte, wie das Galaxy S4 und Note II, haben ein Downloads-Symbol in der oberen rechten Seite des Bildschirms. Berühren Sie diese Datei, um nur die Apps anzuzeigen, die Sie heruntergeladen haben (nicht die Apps, die mit Ihrem Gerät vorinstalliert wurden). Wenn Sie sich nicht mehr im Play Store befinden, können Sie die App auch öffnen, indem Sie auf die Benachrichtigung tippen oder sie finden, indem Sie auf Apps von Ihrem Startbildschirm tippen. Der Task-Manager ist eine einfache Anwendung, die eine schnelle Speicherverwaltung bietet. Sie können Anwendungen anzeigen und beenden, die auf Ihrem Gerät ausgeführt werden. Sie können heruntergeladene Anwendungen deinstallieren. Sie können sogar Systemressourcen freigeben und den verfügbaren Speicherplatz auf Ihrem Gerät anzeigen. Berühren Sie auf dem Bildschirm “Neueste Anwendungen” den Task-Manager. Der Google Play Store ist vollgepackt mit Apps, die Sie entdecken können. Hier ist, wie Sie ein paar (von Dutzenden) finden, die Sie sicher lieben werden.

Von der Steigerung Ihrer Fitness mit Samsung Health bis zum Sortieren Ihrer Snaps mit Google Fotos. Unsere vorinstallierten Apps sind einsatzbereit. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir, Apps aus einem sicheren und vertrauenswürdigen App Store wie Galaxy Apps oder dem Play Store auf Ihrem Samsung-Gerät herunterzuladen. Ihr Samsung-Gerät erlaubt keinen automatischen Download von Apps aus unbekannten Quellen. Wenn Sie eine App aus einer unbekannten Quelle herunterladen, werden Sie aufgefordert, die Installation unbekannter Apps in Ihren Einstellungen zuzulassen. Wenn Sie eine App von einer Drittanbieterwebsite herunterladen, stellen Sie sicher, dass sie nur von einer seriösen und sicheren Quelle stammt. Einige Apps müssen bezahlt werden. Anweisungen zum Einrichten von Zahlungsmethoden finden Sie unter So beginnen Sie mit Galaxy Apps, dem Samsung Store. Wie man alltägliche Apps wie WhatsApp herunterlädt, Videoanrufe abschließt oder alles mit Samsung Cloud sichert. Auf Ihrem Gerät können Sie Apps herunterladen und deinstallieren, die entweder über Galaxy Apps oder den Play Store auf Ihrem Gerät verwaltet werden können.

Einige Apps wurden möglicherweise bereits auf Ihrem Gerät vorinstalliert. BITTE BEACHTEN SIE: dass nur Apps, die dem Multi-Window-Format für Android Nougat und höher folgen, als Teil eines App-Paares für Galaxy Edge-Geräte verwendet werden können. Sie können auch dieselbe App (z. B. Samsung Internet + Samsung Internet) verwenden, um Browserfenster zu öffnen. Jetzt werden Apps, die über den Samsung App Store heruntergeladen werden, aktualisiert, ohne dass Sie sie jeden Tag manuell verfolgen müssen. Achten Sie einfach auf lästige Datenladungen, sollten Sie sich entscheiden, zu aktualisieren, wann immer ein Update verfügbar ist. Tippen Sie auf Wann immer verfügbar, wenn Apps auch dann aktualisiert werden sollen, wenn sie mit Ihrem Mobilfunknetz verbunden sind. Beachten Sie, dass je nach Plan Datengebühren anfallen können. Verschiedene Apps haben unterschiedliche Mindestanforderungen zum Ausführen. Größere und komplexere Apps benötigen in der Regel ein höheres Betriebssystemniveau, um effektiv ausgeführt zu werden.

Bitte beachten Sie: Sie müssen ein Google-Konto einrichten, bevor Sie Apps über den Play Store oder ein Samsung-Konto herunterladen oder deinstallieren können, wenn Sie Apps von Galaxy Apps herunterladen. Während die Schritte auf jedem Gerät gleich sind, können Ihre Symbole und Bildschirm leicht von den Abbildungen unten abweichen, abhängig von Ihrem Deice, Betriebssystem und Thema.